Japanische Teezeremonie in Eigenregie

Atroksia

Wie lange drück ich mich schon davor echten Matcha zu kaufen? Ehrlich gesagt ewig, denn ich wusste ja nicht wie er schmeckt und für etwas so viel Geld ausgeben, was im nachhinein eventuell nicht schmecken könnte, das bin einfach nicht ich.

Ich bin eher der Typ, der auf eine Gelegenheit wartet und die kam dann auch. Als Teeliebhaberin darf Matcha nicht fehlen. Ein Tee der seine Tradition im 6. Jahhrundert hat und bis heute überdauert, kann ja gar nicht so schlecht schmecken ;) Und das tut er auch nicht. Er schmeckt ganz hervorragend, zumindest der den ich probieren durfte.

Organic Matcha von Nerrbo. 50 g für 16,29 €.

DSC05099-Bearbeitet

Dazu gab es einen Cha-sen (Matcha-Besen) aus Bambus und einen Chashaku (Matcha-Löffel) ebenfalls aus Bambus. Die Asiaten wussten schon sehr früh ihre Ressourcen nicht zu erschöpfen. :)

DSC05157-Bearbeitet

Zum zubereiten nimmt man einen Löffel, oder auch nur einen halben, je nachdem wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 407 weitere Wörter

Teestunde international

mjamjams

Tee trinken wir gern und häufig, nicht nur zur traditionellen Teestunde gegen 17 Uhr, sondern immer dann, wenn wir Lust darauf haben. Den Tee aus Diptam-Dost genehmigten wir uns nach einem herzhaften Linseneintopf an einem schönen Sonntagnachmittag im Herbst. So richtig international wurde der kretische Tee mit Süßigkeiten aus aller Welt und Teestundenmusik des finnischen Komponisten Erkki Melartin.

Den Tee haben wir noch aus unserem allerersten MonthlyFlavors-Paket. Dass sich der kretische Diptam-Dost auch zum Kochen bzw. Würzen eignet, hatten wir bereits beim kretischen Putengeschnetzelten festgestellt. Nun also die Tee-Variante.

Zu einem Kräutertee passen etwas rustikalere Süßigkeiten als beispielsweise zu einem zarten Grüntee. Bei uns gab’s dazu Plätzchen aus unserer Bäckerei nebenan (in der Marcel-Proust-Dose, die ich dringend bei einem Besuch von Cabourg kaufen musste), die köstlichen Shortbread Biskuits von der Island Bakery (Isle of Mull)  und ein Mitbringsel vom letzten Peleponnes-Urlaub: Sykomaïda von Oikoden. Sykomaïda könnte man mit Feigenkuchen…

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

15 Gründe warum du Matcha-Tee trinken solltest

ZarroCulina - LowCarb GenussArt

Ein wahrer „Superfood“ Tee, der lecker schmeckt und die Fettverbrennung anregt

Dem japanischen Matcha-Tee werden sehr viele positive Eigenschaften zugeschrieben.

Der belebende Grüntee bindet unter anderem freie Radikale und wirkt dadurch entzündungshemmend und hautverjüngend.

Der aromatische Grüntee schmeckt herb, aber nicht bitter, etwas intensiv und sanft aromatisch. Ich finde ihn sehr angenehm im Geschmack und trinke ihn oft als leckere Alternative zu meinem sonst so geliebten Latte Macchiato.

Das tolle ist, dass Matcha Tee sehr viele hervorragende Eigentschaften hat und das Du
für Dich und Deinen Körper mit seinem Genuss auch etwas wirklich gutes tust.

Im Folgenden nenne ich Dir 15 Gründe, die aus Meiner Sicht dafür sprechen den köstlich Grüntee öfter zu genießen.Matcha-Tee - Titel weißer Border

15 Gründe warum du Matcha-Tee trinken solltest:

Matcha Tee…

…kurbelt den Stoffwechsel an.

…fördert die Fettverbrennung.

…steigert den Kalorienverbrauch.

…enthält Koffein und somit bringt Herz und Kreislauf in Schwung.

…wirkt sich positiv auf die Stimmung aus.

Ursprünglichen Post anzeigen 196 weitere Wörter